Hundetoiletten im Gemeindegebiet

Tierkot beseitigen, aber wie und wo?

Die Gemeinde Rudelzhausen appelliert an Sie als verantwortungsbewusste Hundehalter*Innen und Mitbürger*Innen, mitzuhelfen, unsere schöne Gemeinde sauber zu halten. Die Gemeinde hat dafür sieben Hundetoiletten für 2.615,62 € angeschafft. Die laufenden Kosten, wie die Tüten und die Reinhaltung durch die Mitarbeiter des Bauhofes, trägt die Gemeinde.

An den Stationen können somit kostenlos Tüten entnommen und auch zugleich der Hundekot entsorgt werden. Bitte werfen Sie auf keinen Fall die Abfalltüten in die Natur!

Hier wurden die neuen Hundetoiletten aufgestellt:

  • Schossfeld, Straße nach Furth
  • Beginn Radweg Richtung Mainburg in der Lindenstraße
  • Spielplatz Hebrontshausen
  • Kirchengasserl, Pfarrer-Augenthaler-Siedlung beim Streetballplatz
  • Beginn Radweg Richtung Au/Hallertau, B301 Schimmelkapelle
  • Radweg Tegernbach Richtung Rudelzhausen, Abzweigung nach Hebrontshausen
  • westlich des Friedhofs in Tegernbach, Nähe Gartenstraße

Die Hundetoiletten werden von den Gemeindemitarbeitern regelmäßig mit Tüten aufgefüllt und die Behälter geleert. Sollten Sie bemerken, dass Tüten fehlen oder die Standorte nicht sauber sind, bitten wir um einen kurzen Anruf in der Gemeindeverwaltung unter Tel.: 08752/8687-0. Einen tragbaren kostenlosen Beutelspender mit Hundekottüten erhalten Sie ebenfalls gerne auf Nachfrage im Rathaus.